Viele Eltern – besonders Mütter – richten ihr ganzes Leben auf ihre Kinder aus. Beginnen diese sich abzunabeln und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, bleibt oft eine große Leere übrig. Der Lebensrhythmus und auch die Partnerschaft müssen auf ein neues Fundament gestellt werden – und das ist manchmal gar nicht so leicht. Einige Paare schaffen sich dann tatsächlich einen Hund an, um den Wunsch, jemanden zu beschützen und zu umsorgen, auch weiter ausleben zu können. Wir geben Tipps wie Sie und Ihre Partnerin das Leben ohne Kinder neu erlernen können.

Der Abschied beginnt
Das ganze Leben eines Kindes ist von der Abnabelung von den Eltern geprägt. Sie beginnt mit den ersten Schritten und hat im Auszug von zu Hause ihren Höhepunkt.